Maerklin

Maerklin
1859 von Theodor Friedrich Wilhelm Märklin in Göppingen gegründetes Unternehmen, welches zunächst mit der Produktion von Blechspielzeug für Puppenküchen begann, bevor man sich auf Eisenbahnen konzentrierte. Die Firma präsentierte auf der Leipziger Frühjahrsmesse 1891 bereits eine Eisenbahn mit Uhrwerk sowie den dazugehörigen Gleisanlagen in Form einer Acht. 1914 wurde der berühmte Metallbaukasten eingeführt. 1928 beschäftiget Märklin bereits 900 Mitarbeiter. 1935 führte Märklin die erste elektrische Tischeisenbahn in der Spurweite H0 ein.

1 bis 10 (von insgesamt 23)