American Motors Rambler

American Motors Rambler
1897 begann Thomas B. Jeffery erste Autoprotoypen herzustellen. 1900 erwarb er die Sterlin Bicycle Factory in Kenosha, um dort die Autos unter dem Namen Rambler (deutsch Wanderer) zu produzieren. Das erste Fahrzeug verließ 1902 die Fabrik. Das Unternehmen bestand bis 1954, als es mit Hudson Motor Car Co. zur American Motors Corporation (AMC) verschmolz.

1 bis 3 (von insgesamt 3)