Technofix Einfalt

Technofix Einfalt
Georg Einfalt begann die Leher als Werkzeugmacher bei seinem Onkel, dem Spielwarenfabrikanten Johann Distler. 1922 gründete er mit seinem Brude die „Gebrüder Einfalt Mechanische Blechspielwarenfabrik“. Mit der Herstellung des „Kosmos-Baukasten“ 1926 erstmals der Markenname Technofix auf. Neben Spielwaren stellte der Betrieb 1945 auch Wärmeflaschen und Töpfe her. Nach dem Tode Georg Einfalts 1953 waren die Söhne des Firmengründers Alleininhaber von Technofix.  1972 kamen von Technofix kaum noch Neuheiten auf den Markt und der Umstieg auf Plastikartikel kam zu spät, so musste sich das Unternehmen der immer stärker werdenden fernöstlichen Konkurrenz beugen.
1 bis 3 (von insgesamt 3)