Giannini Carrozzeria

Giannini Carrozzeria
Die Gebrüder Giannini begannen 1948 Ihre Produktion auf den Motorsport zu konzentrieren, nachdem der Lastwagenbau nicht den gewünschten Erfolg brachte. Auf Basis des Fiat 500 Topolini entwickelten sie einen 750 ccm Hochleistungsmotor der 1949 hervorragende Ergebnisse bei der Mille Miglia erzielte. In den nachfolgenden Jahren wurden vorallem Tuningkits für die Standardmodelle von Fiat produziert. In den 1960er Jahren hatte das Unternehmen große Erfolge in der Entwicklung von Rennmotoren und der Beteiligung an Motorsportrennen.

1 bis 4 (von insgesamt 4)