Skoda

Skoda
Skoda wurde 1895 als Fahrradhersteller Laurin & Klement und fertigte 1905 sein erstes Automobil. Der Maschinenbaukonzern Skoda kaufte 1925 die durch den Ersten Weltkrieg stark geschwächte Gesellschaft auf.  Die Laurin & Klement Fahrzeuge kamen danach nur noch als Skoda auf den Markt. Namensgeber war der Industrielle und Ingenieur Emil von Skoda. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurden die Automobilwerke 1945 verstaatlicht, die Automobilsparte ASAP (Automobilwerke, Nationalbetrieb) aus dem Mischkonzern ausgegliedert und danach planwirtschaftlich betrieben
1 bis 2 (von insgesamt 2)